Velfjord-Angelreise April 2010 – Tag 1

Geschrieben von am 11. April 2010 | Abgelegt unter Fangmeldungen, Meeresangeln, Nordnorwegen, Velfjord, Velfjord-News Follow Me on Pinterest

velfjord-1Endlich war es wieder einmal soweit zum Velfjord zu fahren. Nach einer normalen Anreise kamen wir gestern wohlbehalten am Velfjord an. Die ersten beiden Boote waren gestern nachmittag dann schon dabei einmal die Lage zu erkunden und die ersten Küchendorsche kamen in die Boote. Heute sollte es nun der erste richtige Angeltag werden. Das Wetter war wirklich super – viel Sonne und kein Wölkchen … leider war nur zu viel Wind um vorn am Atlantik zu angeln. Wir haben es zwar versucht und draußen auch ein paar schöne Fische fangen können, für die kleineren Boote war es aber zu ruppig und Sicherheit geht nun einmal immer vor …also wurden die vielen Seitenarme des Velfjord untersucht. Sowohl Okfjord wie auch Storfjord sind noch zu weiten Teilen zugefroren, d.h. es war viel Süßwasser im Fjord, der Winter entsprechend kalt und auch, dass es so spät im April noch so kalt ist, habe ich in den vergangenen Jahren nicht erlebt … wie auch immer,  auch in den Langfjord kommt man nur bis zum Stromkabel (Insider wissen, dass dies nicht sehr weit ist) – dazu kommt, dass das Wasser noch sehr kalt ist – also ist in den Fjordenden nicht viel los … für morgen jedenfalls haben wir uns die Rotbarsche vorgenommen, denn ein kurzes Testangeln im Storbørja und bei den Inseln am Ausgang des Heggfjord war sofort erfolgreich … somit haben wir heute die ersten Küchenfische in vernünftigen Größen (Rotbarsche und Dorsche) überlisten können – ich werde berichten …

Angeln in Norwegen

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Trackback URI |

%d Bloggern gefällt das: